Theme Colors
Layouts
Wide Boxed
  • Fam. Besser, Lengdorf

Altbausanierung mit Sonnenhauskonzept

Die energetische Sanierung von Altbauten ist eine besondere Herausforderung und nicht selten stellt sich die Gewissensfrage: Abreißen und neu bauen oder von Grund auf renovieren und dämmen? Auch bei der Familie Besser wurde ein kompletter Neubau erwogen. Die ursprüngliche Bausubstanz ist ein Bauernhaus Baujahr 1922, welches später erweitert wurde....

Mehr erfahren..
  • Wohnhaus Brenner, Isen

Thermische Solaranlage

Was tun, wenn der Kollektor auf dem Dach keinen Platz hat? Diese Frage stellt sich bei heutigen Gebäuden immer häufiger auch bei dem hier vorgestellten Wohnhaus der Familie Brenner. Wie so häufig, war das Dach komplett mit einer Photovoltaikanlage (ca. 10kWp) belegt, eine kleine 6 m² Warmwasser-Kollektoranlage bestand vorher schon. Nun sollte die Kollektoranlage zur Heizungsunterstützung um 20 m² erweitert werden....

Mehr erfahren..
  • EFH Dr. Griebl, Lengdorf

Thermische Solaranlage

Flach geneigte Kollektoren oder Dächer mit Ost- oder Westausrichtung sind zur solaren Raumheizung nur eingeschränkt geeignet. Auch bei Familie Griebl ist das Dach zu flach und aufgeständerte Kollektoren kamen aus optischen Gründen nicht in Frage. Eine gute Alternative hierfür stellen Fassadenkollektoren dar. Insbesondere bei guten Niedrigenergiehäusern deckt sich die Leistungskurve von Fassadenkollektoren gut mit der Verbrauchskurve, denn diese Gebäude benötigen fast nur in der Kernzeit des Winters (Dezember und Januar) Heizenergie....

Mehr erfahren..
  • Neubau Fam. Kempf, St. Wolfgang

Thermische Solaranlage und Biomasseheizung

Heizen mit Sonne und Holz ermöglicht unschlagbar geringe Betriebskosten sowie ein Maximum an Unabhängigkeit. Im ländlichen Bereich ist der Brennstoff Holz auf kurzem Wege verfügbar, daher sind Holzheizungen hier auch bei Neubauten sehr beliebt. Auch die Familie Kempf aus St. Wolfgang hat sich für dieses Konzept entschieden. Mit einem hochwertigem Holzvergaser-Heizkessel, einer nicht zu kleinen Kollektoranlage und einem ausreichend großem Pufferspeicher wird das Heizen mit Holz komfortabel....

Mehr erfahren..
  • Wohnhaus Lengdorf

Thermische Solaranlage

Anlagen zur solaren Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung benötigen eine unverschattete, nach Süden orientierte Kollektorfläche. Um hohe Deckungsgrade zu erreichen ist in unseren Breiten zudem ein steiler Kollektor-Neigungswinkel erforderlich. Wirklich hohe Deckungsanteile (> 50%) sind nur bei Horizontalwinkel oberhalb ca. 40° möglich, optimal sind Neigungswinkel im Bereich von ca. 55 – 65°. Bei reinen Ost-West-Dächern sind Fassadenkollektoren eine Alternative zur Dachmontage....

Mehr erfahren..
  • Wohnhaus Obermaierer, Lengdorf

Thermische Solaranlage

80% des Gebäudebestands in Deutschland ist älter als 40 Jahre, der größte Teil davon ist nicht saniert. Hier besteht dringender Handlungsbedarf, doch viele Haus besitzer scheuen den Aufwand. Dabei kann sich die Wohnqualität durch eine energetische Sanierung erheblich verbessern, wie auch das gelungene Beispiel der Familie Obermaier in Lengdorf zeigt. Das Wohnhaus Baujahr 1950 mit ca. 190 m² Wohnfläche schluckte einiges an Energie....

Mehr erfahren..
  • Sonnenhaus Fam. Prockl, Lengdorf

Thermische Solaranlage und Biomasseheizung

Das Thema Lüftungsanlage führt bei Niedrigenergiehäusern immer wieder zu kontroversen Diskussionen. Während beim Passivhauskonzept die Lüftungsanlage ein Muss ist, werden die meisten privaten Wohngebäude nach wie vor ohne Lüftungsanlage gebaut. Sachlich betrachtet spielen vor allem zwei Aspekte eine Rolle: Lufthygiene & Energieeffizienz....

Mehr erfahren..
  • Sonnenhaus Schwarz, Lengdorf

Thermische Solaranlage und Biomasseheizung

Kollektoranlagen müssen sich nicht zwingend auf dem eigenen Hausdach befinden. Der Neubau der Familie Schwarz in Lengdorf hat kein Süddach und zu dem eine zu geringe Dachneigung. Da das neben stehende alte Mühlengebäude ein steiles Süddach auf weist, wurde der Kollektor in dieses Dach formschön integriert. Zur Kompensation der Wärmeverluste durch die lange Solarkreisleitung wurde eine Solar-Vorwärmschaltung installiert....

Mehr erfahren..
  • Sonnenhaus Strasser, St. Wolfgang

Thermische Solaranlage und Biomasseheizung

Mit steigenden Energiepreisen wird das Sonnenhauskonzept (weitgehend Solar beheizte Gebäude) immer interessanter, denn es bietet ein Maximum an Unabhängigkeit bei einem Minimum an Energiekosten. Laut einer Erhebung des Sonnehaus-Instituts gibt es in Deutschland inzwischen rund 1500 echte Sonnenhäuser. Die Familie Strasser in Lengdorf hat sich für ein "reinrassiges" Sonnenhaus entschieden....

Mehr erfahren..

Ihre Ansprechpartner

Die persönliche Beratung steht bei uns an erster Stelle.


Deshalb sind wir Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sowie Samstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr telefonisch für Sie erreichbar.

Tel. Nr. +49 8083 1022
Fax.Nr. +49 8083 1287

Sollten Sie uns nicht persönlich erreichen, können Sie uns Ihr Anliegen unter per Kontaktformular mitteilen. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Zum Kontaktformular